Banner


Die südhessische Brundtlandstadt Viernheim, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Mannheim und inmitten des Wirtschafts- und Ballungsraumes Metropolregion Rhein-Neckar gelegen, hat sich seit 25 Jahren dem Klimaschutz verschrieben. Das Team des Brundtlandbüros sucht zum 01.01.2021 Verstärkung und hat eine Stelle für das

Klimaschutzmanagement

mit dem Schwerpunkt

Mobilität

zu besetzen.

Die mit Bundesmitteln geförderte Stelle ist projektbezogen für die Dauer von zunächst drei Jahren befristet.

Ihre Aufgaben (u.a.):

  • Umsetzung von Maßnahmen aus dem aktuellen kommunalen Klimaschutz- und Radverkehrskonzept sowie dem noch in Bearbeitung befindlichen Nahmobilitätsplan
  • Akquirierung und Abwicklung von Finanzierungsmöglichkeiten der Landes- und Bundesförderungen zu Mobilitätsprojekten
  • Organisation und Durchführung von Projekten im Rahmen des Mobilitätsmanagements an Schulen, in Betrieben, in der Stadtverwaltung und zur Förderung alternativer Verkehrskonzepte
  • Ausrichten und Durchführen von Aktionen, Kampagnen und Wettbewerben
  • Zusammenarbeit mit Verwaltung, Politik, Vereinen und Bürgerschaft
  • Organisation, Koordination und Durchführung von Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit sowie Bürgerbeteiligungs- und Informationsprojekten
  • Erarbeitung von Prozessstrukturen für die übergreifende Zusammenarbeit und Vernetzung der Akteure

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. TH/FH oder Bachelor/Master) im Studiengang Verkehrswesen, Stadt- und Regionalplanung, Sozialwissenschaften, Geografie oder eines vergleichbaren Studienganges - ausdrücklich mit dem Schwerpunkt Mobilität
  • fundierte Fachkenntnisse im Bereich umweltfreundliche Mobilität
  • praktische Erfahrungen in der Bearbeitung von Mobilitätsprojekten
  • Interesse an globalen (gesellschafts)politischen Zusammenhängen und Nachhaltiger Entwicklung, sowie Begeisterung für die Aufgabenstellung
  • Präsentations- und Medienkompetenz
  • Eigeninitiative, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Interdisziplinäres Denken und Handeln
  • Kommunikationsvermögen sowie Verhandlungsgeschick im Einklang mit Durchsetzungsvermögen
  • Kritik- und Reflexionsfähigkeit
  • Kreative Denkstrukturen und hohes Maß an Eigenständigkeit
  • Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Soziale Medien sind wünschenswert.

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit in Vollzeit (39 Stunden/Woche)
  • eine für drei Jahre befristete tarifliche Anstellung nach EGr. 11 TVöD-VKA
  • die üblichen Leistungen des TVöD/VKA (betriebliche Altersvorsorge, LOB etc.)
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten und Gesundheitsangebote


Für fachliche Fragen steht Herr Granzow (Tel.: 06204/988-379) zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich an das Haupt- und Rechtsamt - Abteilung Personal, Frau Ehret (Tel.: 06204/988-242).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. 
 

Bewerbungen von Frauen werden erwünscht. 
Eine Teilzeitbeschäftigung ist gemäß § 9 Abs. 2 HGlG grundsätzlich möglich.


Nähere Informationen zur Stadt Viernheim und der attraktiven Metropolregion Rhein-Neckar finden Sie unter www.viernheim.de bzw. www.rhein-neckar-upgrade.de.

Sind Sie interessiert an dieser verantwortungsvollen Tätigkeit? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 20.09.2020 über unser Bewerbungsportal jobs.viernheim.de.

Short-Link: https://jobs.viernheim.de/az6k7


Viernheim, 18.08.2020
Der Magistrat der Stadt Viernheim

gez. B a a ß

Bürgermeister

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung