Banner

Die Brundtlandstadt Viernheim, inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar gelegen, hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bauverwaltungs- und Liegenschaftsamt eine Position im Sachgebiet Grundstücksverkehr und privates Vertragswesen als

Sachbearbeiter*in (w/m/d)
als Vertretung wegen Mutterschutz und Elternzeit
in Teilzeit (19,5 Std./Woche)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben (u.a.):


1. Bearbeitung der Geschäftsvorgänge des Schuld- und Sachenrechts (privates Vertragswesen)

2. Grundstücksverkehr
  • Bearbeitung von Vertragsangelegenheiten sachenrechtlicher Art (Kauf-, Verkaufs-, Tausch- und Erbbaurechtsverträgen sowie sonstigen Verträgen mit grundbuchrechtlicher Wahrung)
  • Vereinbarung, Veränderung und Aufhebung von Rechten und Belastungen an Grundstücken
    • Erteilung von Löschungsbewilligungen, Zustimmungs- und Rangrücktrittserklärungen
      3. Sonstige Aufgaben für den gesamten Liegenschaftsbereich, z.B.:
      • Erarbeitung von Infomaterial über die Gemarkung Viernheim
      • Bearbeitung der Vermessungsangelegenheiten der Stadt
      • Führen von Statistiken
        • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Erarbeitung entsprechender Beschlussvorlagen
          • Erarbeitung von Richtlinien
          • Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten
          • Mitarbeit bei der Digitalisierung des gesamten Geschäftsverkehrs sowie der Aktenführung innerhalb des Amtes
          • Vorlagenberechtigung und Vertretung der Vorlagen im Magistrat und in den Gremien
          4. Bearbeitung von Vergaberichtlinien für städtische Grundstücke aller Art

          5. Prüfung der Ausübung von privatem und gesetzlichem Vorkaufsrecht und ggfs. Einleitung und Ausübung des Vorkaufsrechts

          6. Einleitung und grundsätzliche Bearbeitung von Enteignungsverfahren

          7. Mitwirkung bei der Erstellung der Budgets und Haushaltsmeldungen

          Wir erwarten:

          • den Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) bzw. als Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung/Public Administration, als Diplom-Betriebswirt*in bzw. als Bachelor of Arts - Öffentliche Wirtschaft (BA/DH), als Verwaltungsfachwirt*in (Fortbildungsprüfung II) oder einen vergleichbaren Abschluss (z.B. Rechtsfachwirt*in)
          • einschlägige Rechtskenntnisse im o.g. Aufgabenbereich
          • eine sorgfältige, selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise
          • eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den kommunalen Gremien, der Amtsleitung und Externen
          • Verantwortungsbewusstsein, Organisationsgeschick sowie ein serviceorientiertes und verbindliches Auftreten, Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
          • sehr gute EDV-Kenntnisse (u.a. MS-Office)
          • Bereitschaft zur Wahrnehmung von (Gremien-)Sitzungen
          • Führerschein Klasse B

            Wir bieten:

            • eine als Vertretung wegen Mutterschutz und Elternzeit (voraussichtlich bis Mitte Oktober 2024) befristete anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche)
            • eine tarifliche Anstellung nach EGr. 11 TVöD-VKA (die Eingruppierung erfolgt vorbehaltlich der Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen)
            • die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen)
            • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung und Mobiles Arbeiten
            • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten und Gesundheitsangebote
            • gute ÖPNV-Anbindung und ein Jobticket

            Haben Sie noch Fragen?

            Für fachliche Fragen steht der Amtsleiter, Herr Schneider, unter 06204/988-286 zur Verfügung.
            Bei personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich an das Hauptamt - Abteilung Personal, Frau Ehret (06204/988-242).

            Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
            Das Hessische Gleichberechtigungsgesetz und der Chancengleichheits- und Gleichstellungsplan der Stadt Viernheim befördern die Erhöhung des Frauenanteils in Entgeltgruppen und Leitungsfunktionen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind.
            Für die ausgeschriebene Stelle sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.


            Nähere Informationen zur Stadt Viernheim und der attraktiven Metropolregion Rhein-Neckar finden Sie unter www.viernheim.de bzw. www.m-r-n.com.

            Sind Sie interessiert an dieser verantwortungsvollen Tätigkeit? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 03.07.2022 über unser Bewerbungsportal https://jobs.viernheim.de/qfvkv



            Viernheim, 08.06.2022
            Der Magistrat der Stadt Viernheim

            gez. B a a ß

            Bürgermeister

            Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung